Samstag, 09.11.2019

Let’s Get Wild präsentiert

Tammi Savoy an’ the Chris Casello Combo (USA)

Ab 20 Uhr * VVK 13€  / Abendkasse 17€

Zum ersten Mal in Stuttgart und auch zum Erstenmal eine Lgw..! Veranstaltung im Stadtpalais Stuttgart! Mit ihrer fantastischen Rhythm and Roll Show der 40‘s 50‘s und 60‘s mit den Prägenden Musikstilen dieser Zeit Swing, Rhythm and Blues , Rock’n’Roll, Soul,Doowoop, Rockabilly etc. Ein live Tanzvergnügen dass man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Vor und nach der Show Tanzspass mit Dj Djuke Jens-o-Matic  (Rhythm and Blues, Rock‘n‘ Roll, Rockabilly, Swing & Blues)

VVK Tickets bei Flamingstar Shop
www.Flamingstar.eu
Weitere Infos unter:
https://www.misstammisavoy.com/

https://www.facebook.com/letsgetwildfestival/

Hier der Link zur FB-Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/214444279460599/

*******************************************

Samstag, 23.11.2019

Milonga 04 im StadtPalais Stuttgart

19 bis 23 Uhr
Eintritt frei – Spende für das Orgateam erwünscht

Unser nächster Tanzabend für Tango Argentino findet am Samstag, den 23.11.2019 wieder im StadtPalais Stuttgart am Charlottenplatz statt. Die Milonga beginnt schon um 19 Uhr. Dieses Mal werden wir vorwiegend gut tanzbare Musik aus der goldenen Ära des Tango spielen. Auch einige Tandas mit Stücken von neueren argentinischen Orchestern werden dabei sein. Freut euch auf einen entspannten Abend mit wunderschönen Tangos und leckeren Snacks und Getränken.

Weitere Informationen unter: www.facebook.com/elduopalacio/

*******************************************

 

Sonntag, 24.11.2019

Live im StadtPalais mit Luise Weidehaas & Christian Schüll
Ab 18.30h * Eintritt frei – Hutspende für die Musiker erwünscht

LUISE WEIDEHAAS versteht es, kryptische Texte in weite Landschaften einzuweben und den Zuhörer mitzunehmen. Ob nach Helsinki, an Bootsstege oder in die eigenen Gedanken. Sie schafft mit ihren feinen Klängen Traumreisen und Hymnen zugleich. Ihre klare Stimme schwebt dabei mühelos und unaufgeregt durch das Werk, das zeigt, dass Zurückgelehntheit nicht im Geringsten trivial sein muss.

„Brennst du? Wofür brennst du?“ singt der Gitarrist und Songschreiber CHRISTIAN SCHÜLL im Titelsong seines aktuellen Albums BRENNEN. Er brennt für seine Songs und die Idee, dass deutschsprachige Musik lässig und cool klingen kann – befreit vom Seelenschmerz-Pathos aktueller Popsongs. Er erlernte mit sieben Jahren das Gitarrenspiel und spielte Songs von Dylan, Woody Guthrie & den Beatles nach. Entdeckte als Jugendlicher den Rock und spielte als Gitarrist und Sänger in Bands.

Inspiriert vom Folk der sechziger und siebziger Jahre, sowie von zeitgenössischen Songschreibern begann er 2011 als Solokünstler seinen eigenen Stil zu finden und spielte seine Musik auf zahlreichen offenen Bühnen und Kleinkunstbühnen.

Weitere Infos zu LUISE WEIDEHAAS & CHRISTIAN SCHÜLL unter:
https://www.luiseweidehaas.de/

DRINNEN&DRAUSSEN
Konrad-Adenauer-Straße 2,
70173 Stuttgart